Zurück

Urs Schnell
Gründungspartner / Filmemacher / Produzent

Urs Schnell ist preisgekrönter Regisseur/Produzent für Nonfiction-Filme aus Bern. Sein Kinodokumentarfilm "Bottled Life" (2012) gewann international mehrere Preise und läuft noch immer regelmässig bei europäischen Fernsehstationen. Geboren 1951. Studien an der Universität Bern. Lic. phil. hist. 1981 Mitbegründer des Privatradios Förderband.  Ab 1993 Arbeiten für das Schweizer Fernsehen. Freier Journalist und Filmemacher in St. Petersburg, Paris und Barcelona. Ab 1999 längere Dokumentarfilme und Familie mit zwei Kindern. 2006 Gründung der Produktionsfirma DokLab GmbH.

Filmographie

in progress
Garbage Ho! Dokumentarfilm CH, 4K, 60 Min.
Produzent
2017
Bis ans Ende der Träume Dokumentarfilm mit Spielfilmszenen CH, HD/2K SUISA Filmmusikpreis 2017, Nomination Prix du Public Solothurner Filmtage 2018, Wettbewerb DOK.fest München 2018
Ausführender Produzent
2015
Tibetan Warrior Kinodokumentarfilm 84 min, HD/2K, CH Sélection Solothurner Filmtage 2015, Fünf-Seen-Filmfestival 2015, Dharamsala Int. Filmfestival 2015
Ausführender Produzent
2012
Bottled Life - Nestlés Geschäfte mit dem Wasser Kino-Dokumentarfilm, CH/D, HDCam, 90 Min. 2013: Herbert Quant Medien-Preis Bad Homburg // GreenMe Award bester Dokumentarfilm, Berlin // Chicago International Film Festival TV Awards, Silver Plaque Doc Science&Nature // New York Festivals TV & Films, Silver World Medal Environment & Ecology
Regie, Co-Autor Drehbuch
2008
Hooligans Dokumentarfilm CH, DigiBeta
Regie, Drehbuch
2006
Schweiss für Blut Dokumentarfilm, Digital Betacam, 52 Min. HD, CH/Eritrea
Regie, Drehbuch
2004
Die Jungs vom Berg Dokumentarfilm, Digital Betacam, 52 Min. DigiBeta 16:9, CH Berner Fernsehpreis 2005
Regie, Drehbuch
2002
L’Homme Empereur Dokumentarfilm DigiBeta 4:3, France
Regie, Co-Autor Drehbuch
2001
Der Pinguinmann Dokumentarfilm Solothurner Filmfestival (Best of Dok SF), Festival du Film d’Environnement Paris
Regie, Drehbuch
1995
Protsess idiot – von jungen Menschen in St. Petersburg Kurz-Doku Beta SP 4:3, 20 Min.
Regie, Drehbuch
1994
Liederliche Nächte – Impressionen von den Berner Songtagen Dokumentarfilm Beta SP, 30 Min.
Produzent/Regie
1993
Spurensuche im Altaj Dokumentarische Reise Beta SP, 30 Min.
Produzent/Regie
1992
Kopfvoran – Aus der Geschichte eines etwas anderen Lokalradios. Buch Verlag Maxmedia, Bern
1983
Inselträume – Literatur aus der Südsee. Buch In: drehpunkt. Die Schweizer Literaturzeitschrift. Lenos Verlag, Basel
1979
Grössere Publikationen für Berner Zeitung, Tages-Anzeiger, Weltwoche, Cash, Facts, Der Bund
Rückkehr eines Geheimagenten Fernsehbeitrag
Lost African can’t swim Fernsehbeitrag
Der Einsiedler vom Frutigtal Fernsehbeitrag
La Diréctrice Nestlé Fernsehbeitrag
Bertarellis Schiffbruch Fernsehbeitrag
Der Versicherungsverkäufer Fernsehbeitrag
Die Arbeits-Helden aus dem Eggiwil Fernsehbeitrag
Die Rückkehr des Daniel Cohn-Bendit Fernsehbeitrag
Korsika brennt Fernsehbeitrag
Gay Pride im Aprikosenland Fernsehbeitrag