in Arbeit
Badi
Dokumentarischer Kurzfilm in progress
CH
20-30 min.
HD

Sechs junge Menschen, halb Kind, halb Teenager, verbringen ihren Sommer unbeschwert zwischen Sprungturm und Wasserrutsche in der Badi. Das Bad wird umgebaut. Zwei Sommer später ist alles anders: neu, aufregend, grösser, erwachsener.

Es wurden keine Einträge gefunden.

BADI (AT) erzählt von einer der radikalsten und rasantesten Veränderung im Leben eines Menschen: der Pubertät. Begleitet werden drei Freund*innen-Paare während zwei Sommern in einem Freibad. Im ersten Sommer befinden sie sich an der Grenze zur Pubertät. Die vier Mädchen sind sich der Entwicklung ihres Körpers bewusst. Die zwei Jungs sind noch sehr kindlich und verspielt. Die Jugendlichen sprechen unterschiedliche Sprachen, sind gross und klein, braungebrannt oder nicht, lang- und kurzhaarig und interessieren sich für völlig unterschiedliche Dinge. Doch sie alle mögen Pommes und die orangene Rutsche. Im übernächsten Sommer haben sich ihr Äusseres und ihr Verhalten sichtlich verändert. Sie sind zu eigenständigen und interessanten jungen Menschen gereift. In die Badi gehen sie noch immer. Sie kennen sich nun alle von der Oberstufe, von den ersten Partys oder von gemeinsamen Freund:innen. In den 20 Monaten dazwischen hat auch in ihrer Badi ein grosser Umbau stattgefunden. Das mystische Waldschwimmbad wird totalsaniert und erhält ein modernes Gewand. Die Badi wird nicht nur zur Bühne, sondern auch zum Sinnbild dieser wundersamen Metamorphose im Leben jedes Menschen.

Crew

Buch und Regie
ROMANA LANFRANCONI

Schnitt
KATHARINA BHEND

Ton
CHRISTOPH CRAMER
ANNA BÜHLMANN

Director of Photography
LUZIUS WESPE
SIMON WEBER
SAMUEL RÖÖSLI

Produzent:innen
CORINNA DÄSTNER
ROMANA LANFRANCONI
DODO HUNZIKER

Eine Produktion von DOKLAB GMBH

Gefördert vom Bundesamt für Kultur (BAK), der Schweizer Radio Gesellschaft (SRG), Succès Passage Antenne Voltafilm, der Innerschweizerischen Filmfachgruppe (IFFG) und der Zentralschweiz.

Cast

FATMA und YAMELY

MAURO und DAVIDE

TIANA und MIA